Stark durch die Krise

Die Fitness unserer Unternehmen wird auf eine harte Probe gestellt

Die Partner im Follow me Netzwerk wissen, welche Herausforderungen für Betriebsnachfolgende jetzt wichtig sind. Im Mittelpunkt steht die gemeinsame Zuversicht, diese besondere Zeit erfolgreich zu meistern.
Einerseits zeigen die Partner, welche Erfolgsfaktoren zu berücksichtigen sind. Andererseits kann jederzeit im direkten Kontakt der Blick für die nächsten möglichen Schritte geschärft werden.
Bleiben Sie gesund!


Betriebsübergaben haben in der Steiermark einen hohen Stellenwert. Der Erhalt heimischer Betriebe und der damit verbundenen Arbeitsplätze ist essenziell, erst recht in der aktuellen Krise. Daher unterstützt das Wirtschaftsressort des Landes Betriebsübergaben mit gezielten Förderungen. Gerade die Arbeit des Follow me-Teams trägt viel dazu bei, Unternehmen im Übergabeprozess mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Dadurch bleibt wichtiges Know-How und die Aufbauarbeit von etablierten Betrieben in der Steiermark erhalten. Ich bin zuversichtlich, dass die Steiermark als Heimat mutiger Unternehmerinnen und Unternehmer den wirtschaftlichen Erfolgskurs bald wieder fortsetzen kann. Das Land schafft die Rahmenbedingungen dafür.“

MMag. Barbara Eibinger-Miedl
Wirtschaftslandesrätin



Follow me hat es sich zum Ziel gemacht, Übergaben und Nachfolgen in den steirischen Betrieben einzuleiten und diese auch tatkräftig zu begleiten. Und die Bedeutung dieser großartigen Initiative kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden – stehen doch alleine bis zum Jahr 2027 rund 5.200 Betriebe zur Übergabe an, hier sind also auch rund 50.000 Arbeitsplätze direkt davon betroffen, ob passende Nachfolgerinnen und Nachfolger für bestehende Betriebe gefunden werden können. Unsere Expertinnen und Experten stehen deshalb Übergebern von Unternehmen wie auch deren potenziellen Nachfolgerinnen und Nachfolgern hochengagiert mit Rat und Tat zur Seite – nicht nur mit Rechtsinformationen und Business-Tipps, sondern insbesondere auch, wenn es um Finanzierungsmöglichkeiten geht. Und gerade dieses Knowhow ist diesen aktuell wirtschaftlich so enorm herausfordernden Zeiten umso wichtiger – denn Corona tut dem unternehmerischen Mut und Engagement der Steirerinnen und Steirer keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil: Die weiß-grünen Nachfolger und Nachfolgerinnen blicken mutig und zuversichtlich in die Zukunft. Und wir setzen all unsere Expertise und Kraft dafür ein, sie auf ihrem Weg durch diese Krisenzeiten hinaus zu ihrem ganz persönlichen Erfolg zu begleiten.“

Mag. Gabriele Lechner
Vizepräsidentin der WKO Steiermark


UnternehmerInnen haben sich schon immer dadurch ausgezeichnet, dass sie ein besonderes Durchhaltevermögen haben und mit Zuversicht in die Zukunft blicken können. Gerade jetzt zeigt sich, wer im Lebenszyklus des Betriebes sich selbst neu erfinden kann und die Kraft hat, die Herausforderungen für eine erfolgreiche Zukunft zu meistern. Wie verletzlich auch ein sehr gut entwickelter Wirtschaftsraum wie Graz und die ganze Steiermark ist, haben wir in diesem Jahr deutlich zu spüren bekommen. Die öffentliche Hand muss sich jetzt als zuverlässiger Partner der Wirtschaft zeigen, schnelle Unterstützung für Betriebe bieten und Investitionen in die Wirtschaft nicht aufschieben“

Mag. Siegfried Nagl
Bürgermeister der Stadt Graz


Betriebsübergabe mit Vorausschau – die Corona-Krise hat viele steirische Unternehmen in eine schwierige Situation gebracht. Jetzt kommt es auf die flexible Unterstützung eines stabilen Finanzpartners an.
Aufgrund ihrer sehr guten Eigenkapitalausstattung und der hohen Liquidität kann sich die Steiermärkische Sparkasse mit ganzer Kraft den Kundenanliegen widmen, um sie mit dem Fokus auf die nächsten Jahre bestmöglich durch die Corona-Krise zu begleiten. Für zahlreiche Betriebsübergeber bzw. Betriebsübernehmer erfordert die Corona-Krise eine Überarbeitung der Übergabeprojekte, um eine
erfolgreiche Neuausrichtung zu ermöglichen.
Nehmen Sie sich gerade jetzt die Zeit und lassen Sie sich vom kompetenten Team des GründerCenters der Steiermärkischen Sparkasse beraten.“

Dr. Oliver Kröpfl
Mitglied des Vorstandes Steiermärkische Sparkasse – Leadpartner Follow me
GründerCenter
Tel.: 05 0100 – 36385
Mail: gruendercenter@steiermaerkische.at
Web: www.steiermaerkische.at

Q&A


Unternehmen brauchen Partner – in guten wie in schlechten Zeiten. Gerade jetzt sind die steirischen SteuerberaterInnen und Steuerberater mit ihrer Erfahrung und ihrem Knowhow verlässliche Ansprechpartner.
Mit unserer Hilfe sichern Sie die Liquidität und den Wert Ihres Unternehmens jetzt und nach der Krise. Wir führen Sie durch den Antragsdschungel bei der Beantragung von Kurzarbeit und Überbrückungskrediten, finden die für Ihren Betrieb passenden Fördermaßnahmen, suchen um Stundungen Ihrer Finanzamts-, Krankenkassen- und Sozialversicherungszahlungen an.
Wir sind per Telefon, e-mail oder Videokonferenz immer für Sie da und begleiten Sie sicher durch Ihren jetzt besonders herausfordernden unternehmerischen Alltag!“

Mag. Friedrich Möstl
Präsident der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Steiermark
Tel.: 0316 830 830
Mail: stmk@ksw.or.at
Web: www.ksw.or.at

Q&A


Steirische Ingenieurbüros als starker Partner – Bei einem großen Vorhaben wie einer Betriebsübernahme gilt es umfassend und weitblickend zu agieren. Damit dabei alles gelingt, können Sie auf das tiefgreifende Expertenwissen der Ingenieurbüros zurückgreifen.  Insbesondere bei der Übernahme von Betriebsanlagen ist es — vor allem in herausfordernden Krisenzeiten — wichtig, auf allfällige Änderungs- und Anpassungsnotwendigkeiten zielsicher und schnell zu reagieren. Vertrauen Sie auf das technisch fundierte Know-how der steirischen Ingenieurbüros: Wir schaffen Klarheit, beraten und prüfen, damit Ihre Betriebsübernahme gerade jetzt zum Erfolg führt.!“

Mag. Petra Brandweiner-Schrott
Obfrau der Fachgruppe Ingenieurbüros Steiermark
Tel.: 0316 601 512
Mail:  ingenieurbueros@wkstmk.at
Web:  www.ingenieurbueros.at

Q&A