07. Emanuel REINDL. Ertl Elektro. Feldbach

Einfallsreicher Elektrohändler nutzt lukrative Nischen

„Als mein eigener Chef kann ich Produktnischen probieren, in denen ich Potential sehe. Und damit schaffe ich mir eine gute Ergänzung zu den Stammprodukten wie Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik.“ Emanuel Reindl, Ertl Elektro in Feldbach

Im Geschäft von Emanuel Reindl finden sich viele hochwertige Produkte: der private Kaffeegenießer kauft hier seine Jura Kaffeevollautomaten für den Haushalt und lässt sie regelmäßig servicieren und auch Gastro-Profis nutzen den Service und die Wartung. „Um auch im Online Handel erfolgreich zu sein, musste ich mir die passenden Produktlinien suchen. Das neueste Angebot sind Audio-Produkte für Heimkinoanlagen. Schon vor der Quarantäne wollte ich das ausprobieren und biete mittlerweile eine feine Palette an.“

Familienexterne Nachfolge
6 Arbeitsplätze

 

Gutes Vorbild kombiniert mit eigener Neugier

Der Nachfolger kennt das Geschäft in- und auswendig. „Ich habe hier 1998 meine Lehre als Einzelhandelskaufmann begonnen und in all den Jahren sehr viel gelernt, sei es im Einkauf, Reparatur oder Außendienst.“ Die Übernahme ging wie geplant über die Bühne: Im Dezember wurden die Details besprochen, im Jänner der Vertrag entworfen und nach allen Detaillierungen hat mit 1. April die Nachfolge mitten im Lockdown stattgefunden.

Ein Nachfolger mitten aus dem Team

Ein gutes Arbeitsklima bei allen Mitarbeitern ist dem frisch-gebackenen Unternehmer besonders wichtig. „Der Kunde ist König und die Kompetenz und die gute Zusammenarbeit in der Mannschaft ist eine wichtige Grundlage für den Erfolg. Wir haben die geballte Kraft an Erfahrung und ich schätze den Einsatz meiner MitarbeiterInnen sehr.“ Die Wünsche der Kunden zu erfüllen ist das oberste Gebot. So behauptet sich der einfallsreiche Elektro-Händler am Markt neben großen Handelsketten. „Nachhaltig zu arbeiten und immer ein offenes Ohr für den Kunden zu haben, ist immens wichtig.“ Emanuel Reindl macht es Spaß, mit Fingerspitzengefühl und Innovationen in Service, Reparatur und Verkauf zu punkten.

Dauer der Übergabe Innovationen Wachstum



Grund der Nominierung: Stolz auf einfallsreichen Elektro-Händler

Die Wünsche der Kunden auf einem Markt gemeinsam mit sehr großen Handelsketten zu erfüllen, ist eine große Herausforderung. „Durch die lange Erfahrung im Service ist Emanuel Reindl der erste Ansprechpartner, wenn etwas zu reparieren ist. Durch seine mutigen Ideen und seine Serviceorientierung geht man gerne zum Einkauf in sein Geschäft.“ schildert Thomas Heuberger, Leiter der WKO Regionalstelle Südoststeiermark die Gründe für die Nominierung.


Ein Tipp rund um die Betriebsnachfolge

Am Rande der Übergabe sind aber auch die rechtlichen Bestimmungen zu beachten, die zum Beispiel im Arbeitsrecht oder Gefahrengüter in der Werkstätte betreffen. Hier greifen die Nachfolger gerne auf externe Unterstützung zurück: „Die Auflagen für die Genehmigung einer Betriebsstätte werden im Rahmen einer Betriebsnachfolge gerne von der Behörde geprüft. Neben der rechtlichen Sicherheit können auch Verbesserungen der Energie-Effizienz durch ein Ingenieurbüro angeregt werden.“ schildert Ing. Anton Tscherner, Fachgruppe der Ingenieurbüros, seine Erfahrungen.

Lesen Sie mehr konkrete Tipps der Follow me Experten:
Mit einem Klick zu den Experten Tipps

Fotoquelle: Günther Linshalm 2020.