06. Yvonne FRIESENBICHLER. Kosmetikstudio Hautnah. Weiz

Herzliche Liebe zum sicheren Detail

„Ich liebe es meine KundInnen zu verwöhnen. Ich freue mich täglich darauf sie bei ihrer Gesundheit und Schönheit zu unterstützen. Wie meine Vorgängerin Elfi Ortner, welche das Geschäft vor 45 Jahren aufgebaut hat, habe ich immer ein offenes Ohr für die Geschichten und Belange meiner KundInnen.“ Yvonne Friesenbichler, Hautnah Kosmetikstudio in Weiz

Die Liebe zum Beruf, Professionalität und der persönliche Kundenkontakt verbindet die beiden Kosmetik-Fachfrauen, die seit vielen Jahren zusammenarbeiten. „Bei uns hat von Beginn an die Chemie gestimmt.“ meint Yvonne Friesenbichler. Daher lag es auf der Hand, dass die beiden im Februar 2020 die Plätze getauscht haben und Yvonne Friesenbichler das Unternehmen nun leitet.

Familienexterne Nachfolge
1 Arbeitsplatz

Vieles bleibt gleich, besonders die Atmosphäre

Der Betriebsstandort mitten zwischen großen Handelsgeschäften bringt unter normalen Bedingungen eine lebhafte Frequenz. „Mit der Übernahme habe ich mir überlegt, wie ich meine persönliche Note umsetzen möchte. Natürlich habe ich die Ausstattung erneuert und frisches Equipement integriert. Und gleichzeitig ist es mir wichtig, die wohlige Atmosphäre zu erhalten. Denn das schätzen unsere Stammkunden hier.“


 

Dauer der Übergabe Innovationen Wachstum

Die Sicherheit und Hygiene in der Kosmetik und der Fußpflege ist für Yvonne Friesenbichler eine Selbstverständlichkeit und auch schon vor Corona ein Muss für jeden Profi gewesen. „Ich bin bemüht, das Vertrauen meiner KundInnen zu stärken. Eine kosmetische Behandlung unter Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen kann viel Gutes bewirken, das Wohlbefinden und die Abwehrkräfte stärken. Die Gesundheit und die Sicherheit meiner KlientInnen stehen an erster Stelle.“

Grund der Nominierung: Zwei Frauen – ein Lebenswerk
Das Kosmetikstudio ist weithin bekannt und die große Stammkundschaft freute sich über die gesicherte Nachfolge. „Und dann kamen die besonderen Herausforderungen des heurigen Frühjahrs und die frischgebackene Unternehmerin musste durch eine schwierige Zeit mit enorm vielen Auflagen und gesetzlichen Einschränkungen.“ schildert Andreas Schlemmer, Leiter der WKO Regionalstelle Weiz die Gründe für die Nominierung.


Ein Tipp rund um die Betriebsnachfolge

Eine grundlegende Fachausbildung samt guten kaufmännischen Kenntnissen bildet die Basis für die erfolgreiche Übernahme eines Familienbetriebes. Ein wichtiges Thema bleibt dann trotzdem, den richtigen Zeitpunkt zu finden. Hier greifen Nachfolger auf die erfahrene Unterstützung von Experten zurück: „Aus Sicht des Unternehmens ist der beste Zeitpunkt meist früher als es vom Übergeber gewünscht ist. Aber die Nachfolger sollten den Betrieb in einer oder am Ende einer Hochphase erhalten … nicht erst, wenn die Ergebnisse nach unten gegangen sind.“ Walter Hötzl, Kammer der Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder

Lesen Sie mehr konkrete Tipps der Follow me Experten:
Mit einem Klick zu den Experten Tipps

Fotoquelle: Friesenbichler 2020.