Menschen hinter dem Follow me Award

Eine Bühne für das Thema Betriebsnachfolge

Der Follow me Award ist ein Wettbewerb für Betriebsnachfolgende. Im Mittelpunkt stehen Beispiele aus allen Regionen, die den Generationenwechsel erfolgreich gemeistert haben.
Einerseits zeigen steirische Nachfolgerinnen und Nachfolger, welche Erfolgsfaktoren sie berücksichtigt haben. Andererseits soll durch die Öffentlichkeitsarbeit bei künftigen Nachfolgenden das Bewusstsein für die Chance geschaffen werden.

 

 


„Jedes Jahr werden durchschnittlich 900 Betriebe in der Steiermark von engagierten Betriebsnachfolgerinnen und Betriebsnachfolgern übernommen. Sie sorgen mit innovativen Produkten und Prozessen oder frischen Marketing-Kanälen dafür, dass zahlreiche Arbeitsplätze eine Zukunft haben. Stellvertretend für diese inspirierenden Geschichten des Unternehmertums holen wir mit dem Follow me Award wieder 12 erfolgreiche Nachfolgegeschichten aus jeder Region der Steiermark vor den Vorhang! Sie alle sind leuchtende Beispiele dafür, dass unternehmerische Erfolgsgeschichten unter neuer Flagge fortgesetzt werden können!“

Mag. Gabi Lechner,
Vizepräsidentin WKO Steiermark


„Heimische Betriebe waren in den letzten Monaten sehr gefordert – und sind es auch nach wie vor. Der Follow me Award holt daher besonders die Betriebsnachfolgerinnen und -nachfolgern vor den Vorhang, die in diesen Zeiten den unternehmerischen Mut hoch halten und für die Sicherung von Arbeitsplätzen in herausfordernden Zeiten sorgen!“

MMag.ᵃ Barbara Eibinger-Miedl
Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus, Regionen, Wissenschaft und Forschung


„Unternehmer schaffen einen Rahmen, in dem Mitarbeiter voller Tatendrang arbeiten können. Und sie schaffen Produkte, die die Welt oder zumindest einen Teil davon besser machen. Dafür ist es wichtig, die globalen Trends mit den regionalen Bedürfnissen zu verbinden. Gerade Nachfolgerinnen und Nachfolger schaffen es immer wieder auf beeindruckende Weise, in Zusammenhängen zu denken und neue Chancen zu entdecken: Sie sind eine wichtige Säule für einen lebendigen Wirtschaftsstandort. Mit jeder Voting-Stimme können wir den zwölf Betrieben zeigen, wie wichtig und inspirierend ihr Beispiel ist.“

Mag.ª Andrea Keimel
Leiterin Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung

 


„Nachfolgerinnen und Nachfolger schauen voraus und stellen sich den umfangreichen Herausforderungen. Das stabile Fundament eines Betriebes hat dabei mehrere Säulen: ein gutes Verhältnis zum Kunden- und Lieferantenstamm, Partner, die in einer Krise gemeinsam an der Lösung arbeiten und anpacken, ein Geschäftsmodell, das mittelfristig nicht nur den Umsatz, sondern auch den Unternehmenswert steigen lässt. Die zwölf nominierten Betriebe zeigen in ihrer ganzen Vielfalt, wie Generationen gemeinsam an einer nachhaltigen Stabilität arbeiten können!“

Dr. Oliver Kröpfl
Mitglied des Vorstandes Steiermärkische Sparkasse – Leadpartner Follow me