DER ZEITPUNKT


Der Volksmund sagt: "Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist."

Experten wissen: dann ist das Unternehmen auch am meisten wert. Beim richtigen Übergabezeitpunkt geht es also nicht um’s ALTER oder um den PREIS, sondern um beides!

 

Experten sagen dazu ...

EXPERTENRAT für Betriebsübergeber

Aufhören, wenn es am schönsten ist!

„Der ideale Übergabezeitpunkt ist nicht mit dem Pensionsantritt gekommen, sondern dann wenn die Zukunftsaussichten rosig sind und der Investitionsbedarf gering. Dann ist der Verkaufspreis am höchsten.“ Christian Eder, Wirtschaftstreuhänder

EXPERTENRAT für Betriebsnachfolger

Vorbereitung ist alles!

„Unternehmensnachfolger sollten sich auf die Übernahme wie auf eine Gründung vorbereiten, einen mittelfristigen Finanzplan erstellen und alle Unterlagen des Übergebers sehr genau analysieren.“ Christian Eder, Wirtschaftstreuhänder

TIPPS. Von den Besten lernen

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem ausgezeichneten Nachfolger aus Ihrer Branche und profitieren Sie direkt von der persönlichen Erfahrung: followme@wkstmk.at

Machen Sie den Zeitpunkt der Übergabe nicht vom Pensions-Stichtag abhängig. Der beste Moment ist, wenn der Betrieb gut floriert.

Es ist nicht leicht, der nächsten Generation Platz einzuräumen und Veränderung zuzulassen. Es sollte eine Freude sein, die Kraft der Jugend zu sehen und über Impulse für die Zukunft zu staunen.

Ich wollte erst gehen, als meine Nachfolgerin bereit war, die volle Verantwortung zu übernehmen: aber woran sieht man das?

FAQ. Die häufigsten Fragen zum ZEITPUNKT